Wie kann ich mein Fahrrad durch Europa transportieren?

Für 2014 gibt es im Wiki genauere Informationen.

Manchmal kann es nervig sein, mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, ohne es zu fahren, aber es ist es garantiert wert! Züge, Busse und Fähren auf der ganzen Welt akzeptieren Fahrräder meistens als Gepäckstück. Checke vorher die Gepäcksbestimmungen des Transportmittels, schlimmstenfalls kostet es es extra.

Was empfehlenswert ist, ist das Rad gut zu verpacken und zu schützen – besonders das Schaltwerk am Hinterrad. In manchen Fällen musst du was abmontieren, z.B. die Reifen, dass es im Gepäckfach Platz hat. Schau, dass du dafür das richtige Werkzeug dabei hast! Ein guter Tipp ist, das Fahrrad in einem Karton zu verpacken, welchen zu normalerweise gratis in einem Fahrradgeschäft bekommst (einfach hingehen und fragen). Es gibt auch spezielle Bike-Taschen, diese sind aber recht teuer und du kannst dir recht einfach selbst welche aus alten Planen (oder was auch immer du findest) basteln.

Grundsätzlich gilt in Europa häufig die Regel in schnellen Zügen, dass man vorher reservieren muss und manchmal sogar, dass das Rad in einer Tasche verpackt sein muss, aber meistens lassen sie eine/n einfach so das Rad mitnehmen. Die Website der Deutschen Bahn liefert gute Informationen für das Mitbringen von Fahrrädern in ganz Europa, die kannst du also beim Planen zu Rate ziehen, wobei es natürlich immer lokal abweichen kann, also lieber nochmal bei der jeweiligen Bahngesellschaft nachfragen. Wenn es keinen Zug gibt, der Fahrräder mitnimmt, gibt es immer noch die Möglichkeit, mit dem/der SchaffnerIn zu verhandeln. :) Oft zählt auch ein Fahrrad offiziell nicht mehr als Fahrrad, wenn man beide Räder abmontiert. Das Bahnsystem ist nicht in allen Teilen Europas so gut ausgebaut, manchmal ist es einfacher und/oder billiger und/oder schneller per Bus. Du musst dann mit dem/der jeweiligen BusfahrerIn sprechen, manchmal wird eine Gebühr verlangt, die aber stets verhandelbar ist. Manche Busgesellschaften bieten auch offiziell eine Fahrradmitnahme an. Auf CheckMyBus kann man europaweit Busverbindungen suchen.

Und dann gibt es dann noch die Möglichkeit per Autostopp anzureisen: Manche TeilnehmerInnen hatten die letzten Jahre Erfolg und Freude damit!

Posted in: FAQ

Kommentare sind geschlossen.